Mit dem 3D-Modell im neuen Han®-Konfigurator hat der Anwender jederzeit den nötigen Überblick über den Stand der Komponenten-Auswahl.

Alle entscheidungsrelevanten Daten auf einen Blick – der neue Han®-Konfigurator für Industriesteckverbinder von HARTING bietet allen Anwendern eine exzellente und einfach zu bedienende Auswahlhilfe. Anwender müssen lediglich drei Angaben – Anzahl der Kontakte, benötigte Spannung und Stromstärke – machen, um zu einer ersten möglichen Lösung zu gelangen. Diese kann übernommen oder weiter verfeinert werden. Ebenfalls den Anforderungen entsprechende Alternativen sind mit wenigen Mausklicks erreichbar.

Es gibt zwei Wege, mit dem Konfigurator zu arbeiten:

  • mit Auswahlunterstützung: Kontaktzahl, Spannung und Stromstärke eingeben – und der Konfigurator entwickelt Vorschläge für passende Schnittstellen.
  • ohne Auswahlunterstützung: Wer sich gut im Han® Portfolio auskennt, hat die Möglichkeit, die Schnittstelle im Konfigurator eigenständig aufzubauen: Gehäuse oben/unten auswählen, Einsätze Stift/Buchse bestimmen usw.

Gleich, welchen Weg die Anwender wählen: Der Han®-Konfigurator macht das Thema „Steckverbinder“ leichter beherrschbar, den immer komplexeren Anforderungen und der generell hohen Produkt-Diversifizierung zum Trotz. Wichtigstes Hilfsmittel ist Übersichtlichkeit: Sie wird erreicht durch die fortwährende Visualisierung des Stands der Komponentenauswahl mithilfe eines 3D-Modells. Der Konfigurator berücksichtigt neben den eingegebenen technischen Daten auch die bereits getroffenen Entscheidungen. Teile, die zu einer getroffenen Auswahl nicht passen, werden nicht mehr als Option angezeigt. Dadurch ist es unmöglich, Komponenten falsch zu kombinieren.

Der neue Konfigurator erleichtert darüber hinaus die Kollaboration. Erarbeitete Schnittstellenlösungen lassen sich speichern, teilen und jederzeit wieder aufrufen. „Der Konfigurator ermöglicht eine neue Art der Kooperation zwischen Hersteller und Lieferanten“, sagt Andreas Wedel, der Leiter des Technischen Kompetenzzentrums bei der HARTING Electric.

Kategorien: Economics