Wie wirken unterschiedliche methodische und technologische Elemente bei Veranstaltungen? Und wie wirken sich diese Elemente auf Wissensvermittlung, Lernerfolg, Netzwerken und Erlebniswert bei unterschiedlichen Teilnehmertypen aus? Diese Fragen stellt sich der Innovationsverbund »Future Meeting Space« in der Fortführung seiner Forschungsarbeit und führt hierzu die folgende Teilnehmerbefragung durch. Bitte nehmen Sie sich deshalb 10-15 Minuten Zeit, um den Fragebogen auszufüllen.

zur Umfrage….

Welcher Teilnehmertyp sind Sie?

Durch die Beantwortung des Fragebogens unterstützen Sie nicht nur das Forschungsvorhaben, sondern erhalten, wenn Sie den Fragebogen abgeschlossen haben, Ihre persönliche Auswertung über ein Sofort-Feedback. So können Sie sich schon jetzt mit einer stetig wachsenden Datenbasis von Teilnehmenden* vergleichen und sehen, wie Sie sich davon unterscheiden.

Die Befragung richtet sich an Teilnehmende von Veranstaltungen (Tagungen und Kongresse). Der Fragebogen umfasst neben demografischen Daten und individuellen Verhaltensweisen auch Fragen zu einer besuchten Veranstaltung, den dort eingesetzten Methoden und Medien sowie zentralen Erfolgsfaktoren wie Wissensvermittlung und Interaktion. Die Befragung läuft bis zum 28. Februar 2018. Weitere Infos zum Projekt finden Sie unter future-meeting-space.de

 

Über den Innovationsverbund »Future Meeting Space«

Deutschland nimmt als Kongress- und Tagungsstandort seit vielen Jahren eine Spitzenposition ein. Damit das so bleibt, haben das GCB German Convention Bureau e.V. und der EVVC Europäischer Verband der Veranstaltungs-Centren e.V. gemeinsam mit dem Fraunhofer IAO den Innovationsverbund »Future Meeting Space« initiiert. Der Innovationsverbund verfolgt das Ziel, Entwicklungen in der Veranstaltungsbranche zu analysieren, um darauf aufbauend Handlungsempfehlungen für die MICE-Branche zu entwickeln.

Kategorien: Social

Anzeige