Trainings zu HOG 4, CAPTURE und ArKaos

Das LMP [college] ist die LMP-eigene Fortbildungseinrichtung, die seit Jahren regelmäßig Workshops und Seminare zu verschiedenen Anwendungsthemen der Veranstaltungstechnik bietet. Auch 2018 sind zahlreiche Termine geplant.

HOG 4 Workshops für Anfänger und Fortgeschrittene

Die beliebten HOG 4 Workshops für alle Skill-Level sind fester Bestandteil des LMP [college] Programms. In drei regelmäßig wiederkehrenden Veranstaltungen werden Anfänger an die Konsolen von High End Systems herangeführt und erfahrene Anwender zu Experten ausgebildet.

Im Frühjahr 2018 sind zunächst folgende drei Termine geplant:
•    21.02.2018: HOG 4 You Workshop
•    07.03.2018: HOG 4 Basic Training
•    21.03.2018: HOG 4 Advanced Training

LMP-Produktmanager Marcel Vranken führt durch die Workshops. Um ein bestmögliches Lernumfeld zu garantieren, ist die Anzahl der Plätze und Demo-Konsolen limitiert. Die Platzvergabe erfolgt entsprechend der Reihenfolge der Anmeldungen.

ArKaos MediaServer Training am 13.03.2018

Mit dem ArKaos MediaServer Training am 13.03.2018 werden Basics sowie Neuerungen der ArKaos MediaMaster Pro Version 5.x behandelt. Inhaltliche Schwerpunkte sind:
•    Media-Hub
•    CuePlayer
•    Videomapper
•    SoftEdge im Videomapper

Außerdem wird das Kling-Net-Protokoll und entsprechend auch der Kling-Net Mapper von MediaMaster Pro behandelt. Ein weiterer Block beschäftigt sich mit der aktuellen ArKaos Hardware-Familie, bestehend aus Stage-, Studio-, Stadium- und 4K-Server.

Das Seminar wird von LMP-Produktmanager Olli Winkler in deutscher Sprache abgehalten und richtet sich in erster Line an „ArKaos-Neulinge“.

CAPTURE-Workshop am 14.03.2018

Die 3D-Visualisierungssoftware CAPTURE unterstützt Planer und Designer bei der Entwicklung, Visualisierung und Umsetzung von Ideen und Designs. CAPTURE erlaubt beeindruckende Renderings, um Angebote detailliert zu präsentieren und dem Veranstalter oder Künstler schon vor der Show sehr konkrete Einblicke in das Bühnendesign und das Showlicht zu geben. Es kann aber auch im Architekturbereich bei der Planung und Umsetzung eines Designs unterstützen.

CAPTURE unterstützt nicht nur bei der Visualisierung, sondern auch bei der Ausführung. Es bietet bereits in der Grundversion das komplette Paperwork, Geräte- und Patchlisten sowie Plots und Grafiken.

Am 14.03.2018 bietet das LMP [college] mit einem CAPTURE-Wokshop die Gelegenheit, sich in kurzer Zeit intensiv mit der Software vertraut zu machen, um fortan maximal von ihrem Einsatz zu profitieren.

Informationen und Anmeldung…

Anzeige