Sonoval Sàrl investiert in Robe Spikie

Sonoval Sàrl: Arnaud Colard von Sonoval freut sich über die neuen Robe Spikie

Das französischsprachige Unternehmen Sonoval Sàrl aus der Schweizer Romandie wurde 2009 in Martigny im Wallis gegründet. Die Niederlassung in Fribourg wurde ebenfalls einige Monate später eröffnet. Sonoval Sàrl ist in den Bereichen Licht, Ton und Bühne tätig. Mit ihrer Erfahrung sind Sonoval Sàrl auf etlichen Veranstaltungen in der Schweiz sowohl als Full-Service-Dienstleister, als auch als Ausrüster für andere Partnerunternehmen oder Mitstreiter präsent. Mit dem von Ihren Kunden äußerst geschätzten Know-how arbeitet Sonoval auch außerhalb der Schweizer Grenzen und ist insbesondere auf internationalen Touren wie Anthony Kavanagh oder Hugo Lapointe präsent. Als führendes Unternehmen im Wallis verfügt Sonoval über einen großen Bestand an Ausrüstung, der sowohl für den Verleih, aber vor allem auch auf den von Sonoval direkt betreuten Events verwendet wird. Zu diesem Mietpark gab es kürzlich Zuwachs in Form von Robe Spikie.

Der Spikie ist mit seinen kompakten 7,3 kg ein kleiner, superschneller Effekt-LED-WashBeam Moving Head Scheinwerfer, der mit seiner endlosen Bewegung in Pan und Tilt die Bühne sehr dynamisch wirken lässt. Angetrieben durch eine einzelne 60W RGBW Multichip LED-Lichtquelle produziert er mit seiner speziell entwickelten 110mm großen Austrittslinse einen soliden Beam. Er zoomt schnellstens von weichen, weiten 28° Wash zu einem engen, scharfen 4° Beam, und ermöglicht Kombinationen mit seinen zwei atemberaubenden Gegenlicht-Effekten: Der innovative Flowereffekt liefert eine Vielzahl an superfein definierten Multicolour-Lichtstrahlen, die in beide Richtungen mit regelbarer Geschwindigkeit rotieren können; das einzigartige Prisma-Effekt-Modul kann das Licht in ein dynamisches Bündel aus drei präzisen Strahlen verwandeln.

Valentin Jacquaz, CEO und Gründer von Sonoval, sagt über die Investition: „Wir brauchten einen kompakten Hybrid-Scheinwerfer, der dennoch eine hohe Lichtleistung hat und mit einer LED Engine angetrieben wird – denn wir arbeiten in einer breiten Vielfalt von besonderen Veranstaltungsorten, von kleinen bis großen Produktionen. Da muss das Gerät einfach klein, vielseitig und standhaft sein. Der Spikie ist dafür einfach perfekt! Er bietet einen guten Kompromiss zwischen Spot und Beam, macht mit seinem Zoom auch einen guten Wash und der Flower Effekt macht schnell und einfach gute Effekte. Für mich die beste Kombination aus Größe und Power!“

Quelle: Robe: 

Kategorien: Economics