Nach dem überragenden Erfolg des P-5, der sich als Quasi-Standard etabliert hat, legt SGM mit der Vorstellung von zwei neuen Lampen erneut den Benchmark in Bezug auf Leistung und Qualität höher. Der SGM P-10 hat mit seinem 10° Abstrahlwinkel einen deutlich engeren Beam als bisherige Modelle und eröffnet damit ganz neue Einsatzmöglichkeiten. Zudem bietet er eine enorme Lichtleistung, die in Kombination mit dem engen Abstrahlwinkel auch bei großer Distanz eine sehr gerichtete Ausleuchtung erlaubt.

 

Das genaue Gegenteil bietet der Q-10, der überall dort punkten kann, wo ein sehr breiter Abstrahlwinkel gefragt ist. Die Abstrahlweite von 110° in Kombination mit einer Lichtleistung von fast 60.000 Lumen ist einzigartig und eignet sich für den Einsatz sowohl als Indoor- wie auch als Outdoor-Fluter. Beide Lampen sind – wie alle SGM-Washlights – nach Schutzklasse IP-65 klassifiziert und entsprechend wetterfest, sodass sie sich auch perfekt für den Außeneinsatz eignen. Für permanente Installationen im Außenbereich stehen spezielle POI-Versionen zur Verfügung. Diese erfüllen selbst die sehr hohen C5-Marine-Standards und sind mit einer 5-Jahres-Garantie versehen.

 

Hochwertige LEDs für Farbvielfalt, echtes Weiß und sinnvolles Zubehör

P-10 und Q-10 sind mit hochwertigen RGBW-LEDs bestückt, die nicht nur eine beliebige Farbmischungen erlauben, sondern auch eine variable Weißlichtkorrektur zwischen 2.000 und 10.000 Kelvin. Versionen mit reinen Weißbestückungen sind ebenfalls verfügbar.

Der P-10 und der Q-10 werden ab Werk mit präziser Farbkalibrierung geliefert, sodass sie zu 100 % kompatibel mit der gesamten SGM-Produktfamilie sind.

Dank der neuen Click-On-Filter können die zwei neuen Lampen noch flexibler eingesetzt werden. Der Wechsel der Filter ist damit in nur wenigen Sekunden vollzogen, was besonders im Entertainment-Sektor ein großer Vorteil ist. Die Click-On-Torblende ist für beide Geräte verwendbar und jedes Snap-On-Zubehör wird durch ein Seil gegen Herabfallen gesichert.

 

Erfolgreich am Markt

Schon jetzt haben die größten Dry-Hire-Unternehmen in Deutschland die beiden Lampen in ihren Mietbestand aufgenommen. Neben NicLen aus Dortmund haben auch die Jäger Group, Kaiser Showtechnik sowie die Motion Group ihren Bestand an SGM-Produkten entsprechend aufgestockt.

 

Ab August wird das SGM-Programm zudem um den mit 10° Linsen bestückten SGM P-6 erweitert. Auch der P-6 wird kurz nach Einführung bereits bei namhaften Dienstleistern und Dry-Hire-Partnern zur Verfügung stehen.

Weitere Infos unter www.sgmlight.de und https://youtu.be/soGE8l9dQKU

Kategorien: Economics