Unter dem Motto „Innovation meets Perfection“ präsentiert der Münchner Nutzfahrzeughersteller MAN Truck & Bus die neue Stadtbusgeneration im Rahmen der MAN BusDays 2018.

Die Wiesbadener Production Company schoko pro unterstützte die Inszenierung der Fahrzeugenthüllung mit der Bestückung und Verfahrung hochwertiger Carbon-Rollbildleinwände. Als zentrales Element der Show in der Eisbachhalle wurde ein Gerriets „Megascreen Tour“ mit einer Bildgröße von 20x 9,5m als Haupt-Videoprojektionsfläche eingesetzt. Diese aufrollbare Bildfläche verdeckte die Sicht auf das Highlight des Abends vollständig und ermöglichte im Verlauf der Show eine spektakuläre, von Artisten und Lichtshow begleitete, Inszenierung der Fahrzeugenthüllung.

Parallel zur sich öffnenden Hauptleinwand wurden zusätzlich zwei, die Bühnenfläche flankierende, 4m breite Rollbildwände „Gerriets Tube Carbon“ szenisch vertikal verfahren und gleichzeitig abgerollt, um neue Projektionsflächen für Mediencontent und Live-Bilder bereitzustellen. So konnte der Blick auf das mit Spannung erwartete neue Fahrzeug frei gegeben werden, ohne auf die mediale Begleitung des weiteren Programms zu verzichten.
Das Mechanic Team von schoko setzt seit einigen Jahren Gerriets Carbon Rollbildwände von 2-21m Breite ein und entwickelt diese Systeme kontinuierlich weiter, um den komplexen Kundenanforderungen und verschiedenen Einsatzmöglichkeiten der Systeme gerecht zu werden. So können die spezialisierten Bühnentechniker auf Erfahrungen im Festeinbau, Tour Betrieb, sowie in Fernsehliveshows, und Enthüllungen zurückgreifen und diese ihren Kunden nutzbar machen. Fast jeder Einsatz bringt Besonderheiten mit sich, weiß Peter Roth-Lipkow (zuständig für die Systementwicklung bei schoko pro) zu berichten. Für diese Enthüllung wurde die Systembreite auf 20,75m angepasst um die maximal mögliche Projektionsbreite in diesem Studio von 20m zu ermöglichen. Und das in kürzester Zeit!

Kategorien: Economics