Neues Weiterbildungskonzept: Rettungsrigger*in

Mit dem Ziel, Spezialistinnen und Spezialisten auszubilden, die auch unter größtem physischen und psychischen Stress in der Lage sind, Rettungen in Höhen speziell in der Veranstaltungstechnik durchzuführen, hat DEAplus eine neue Weiterbildung konzipiert. Der 1-wöchige Lehrgang ist speziell für Anwender*innen mit langjähriger Berufserfahrung im Umgang mit PSA gegen Absturz zum Halten und Retten sowie mit seilgestützten Arbeitsverfahren entwickelt worden.

Der Gesetzgeber und die Berufsgenossenschaften fordern die Gewährleistung von Rettung durch qualifiziertes Fachpersonal nicht nur in der Veranstaltungsbranche. Diese Qualifikation ist derzeit noch nicht vorgeschrieben, jedoch eine geeignete und sinnvolle Investition in die berufliche Zukunft.

Am DEAplus Veranstaltungsort Hannover/Langenhagen findet der Lehrgang im Zeitraum 18. bis 22. Februar 2019 erstmalig statt. Für Informationen zu Inhalten sowie erforderlichen persönlichen Voraussetzungen für diese Weiterbildung am besten Direktlink nutzen oder direkt Kontakt aufnehmen mit dem DEAplus Team: info@deaplus.org und 0511 270 747 71.