mde

Mods Art Srl sind mit sofortiger Wirkung der neue Vertrieb für GLP in Italien – wie Sven Heindl, bei GLP zuständig für den Ausbau des EU-Händlernetzes, und Dr. Giacomo Laria, Vorstandsvorsitzender von Mods Art, kürzlich bestätigten. 2010 ursprünglich als reine Audiofirma gegründet, bieten Mods Art seit 2016 unter der Leitung von Dr. Giacomo Laria und seinem Geschäftsführer Luigi Lombardi inzwischen die gesamte Bandbreite von Licht, Video und Audio an. „Für uns war es wichtig, unseren Kunden eine Rundumlösung anbieten zu können“, so Laria. „Direkt nach der Entscheidung zur Zusammenarbeit mit GLP haben wir Alessandro Righi, einen renommierten Lichtexperten, als Produktspezialisten in unser Team aufgenommen“, freut er sich zudem über personelle Verstärkung im Haus.

Noch vor Kurzem hatten Mods Art weitere Angebote anderer Hersteller ausgeschlagen. „Kernpunkte unserer Firmenphilosophie sind technische Innovation und Neuentwicklungen – und genau das haben wir bei GLP gefunden. Es macht uns stolz, diese Marke auf dem italienischen Markt zu vertreten, weil wir vom Innovationspotential und gleichermaßen von der Zuverlässigkeit der Produkte überzeugt sind“, begründet Laria die Entscheidung für GLP und fügt noch hinzu: „Auch das Team von GLP hat uns durch seine Professionalität und die offene Art überzeugt.“ Die Marke GLP wollen Mods Art auf ein solides Fundament setzen. „Wir wollen im Markt ganz nach oben“, so Laria, „was in diesem Marktsegment eine echte Herausforderung ist. Bei so vielen hochkarätigen Herstellern aus dem eigenen Land ist die Konkurrenz groß.“ Doch die ersten Reaktionen stimmen ihn und sein Team sehr zuversichtlich. Nach einem Open Day und der Teilnahme bei der MIR (Music Inside Rimini) gibt es 100% positive Rückmeldungen. „Das macht uns zuversichtlich“, so Laria.

Tatsächlich gibt es auch bereits erste Abschlüsse zu vermelden – Agorà, aktuell mit Jovanotti auf Tour, orderte bereits die ersten impression X4 Bars, weitere Angebote stehen kurz vor dem Abschluss. Für die Zukunft planen Mods Art eine eigene Abteilung unter der Regie von Alessandro Righi, die sich ausschließlich um Produktschulungen und Demotermine im ganzen Land kümmern wird. Unterstützung erhält er dabei von Laura Benigna, die sich parallel dazu um die Themen Social Media und Marketing kümmern wird. „Und wir sind täglich unterwegs bei unseren Kunden“ fügt Dr. Laria noch an. „Mit den impression X4 Bars und dem JDC1 bietet uns GLP zwei hochinteressante Produkte für den Touringsektor“, schließt Dr. Giacomo Laria ab. „Aber es gibt auch jede Menge andere Einsätze in den verschiedensten Marktsegmenten, ich sehe da ein großes Potential am Markt für die Produkte von GLP.“

Sven  Heindl fügt noch hinzu: „Mit Mods Art haben wir ein junges und dynamisches Unternehmen gefunden und wir freuen uns auf die erfolgreiche Zusammenarbeit mit dem Team. Die vielen, zufriedenen Gesichter bei der MIR haben uns überzeugt.“

Kategorien: Economics