Am 18. und 19. April lud die G+B Niederlassung München ihre Kunden zu einem Event der besonderen Art. Unter dem Motto „LED us entertain you“ stand das aktuelle LED-Angebotsportfolio aus dem G+B Mietpark im Fokus.

Nach der Entscheidung für die Investitionen in die neuen LED-Produkte INFiLED s1.8 und Absen Polaris 2.5 im vergangenen Jahr plante das G+B-Team der Niederlassung München eine spezielle Veranstaltung für seine Kunden. Vorgestellt wurden die vier LED-Module Absen X5, Absen A3 Pro, Absen Polaris 2.5 und INFiLED s1.8 aus dem G+B LED-Angebotsportfolio. Die vier LED-Wände waren quadratisch angeordnet und wurden von gestakten und geflogenen ATOMIC-Walls zu einem geschlossenen Raum verbunden. Eine zentrale Bühne, ein ausgefeiltes Licht-, Video- und Tonkonzept sowie die Regietechnik im Hintergrund komplettierten das Set-up von Moritz Schwalbe, technischer Projektleiter des Events.

Mit einem Mix aus technischen Informationen und Unterhaltung führten Bodo Felusch, Leitung Technik + Innovation und Stefan Theismann, Key Account Manager durch das Programm: von Geschichten aus dem Alltag über ein interaktives Voting, den Vergleich der einzelnen LED-Module in Form von Zahlen, Fakten und Anwendungsbeispielen bis hin zu technischen Details, Dos and Don’ts und der Lesson Learned von Bodo Felusch: „Die beste LED-Wand bringt nichts, wenn der Content schlecht ist. Planen Sie bei Ihrer Budgetierung eine Summe für den Content mit ein“. Am Ende nahmen die Gäste vor allem auch eines mit: Jede der vier LED-Wände hat ihren eigenen speziellen Anwendungsbereich, in dem sie brilliert.
Mit der Erweiterung des Mietparks um die Polaris 2.5 und die INFiLED s1.8 zu den bereits vorhandenen Absen X5- und Absen A3 Pro-Modulen bietet GAHRENS + BATTERMANN ein breit gefächertes Angebotsportfolio im Bereich LED – vom Indoor-Nahbereich, über den Eyecatcher auf der Messe oder den 30 m langen Bühnenbackground bis hin zum Outdoor-Event und dem Public Viewing zur Fußball-WM.

Photos: Gahrens + Battermann