Jazzunique realisierte für Merck als Lead Agentur den Festakt zum 350. Jubiläum (Foto: Merck)

Faszinierende Zeitreise durch die Firmengeschichte

Am 3. Mai 2018 würdigte das führende Wissenschafts- und Technologieunternehmen Merck aus Darmstadt in einem europäischen Festakt seine 350-jährige Geschichte. Jazzunique inszenierte als Lead Agentur eine vielschichtige Veranstaltung, die die Geschichte des Unternehmens inhaltsstark und immersiv mit dem Heute und Morgen verwob.

Zu den Gästen des Festaktes zählten neben der Geschäftsleitung, der Merck-Familie, Kunden und Partnern auch zahlreiche Persönlichkeiten aus Politik und Wirtschaft; unter ihnen Bundeskanzlerin Angela Merkel und der hessische Ministerpräsident Volker Bouffier.

Die Inszenierung in drei Akten lud die Gäste auf eine faszinierende Zeitreise ein, die beim Ursprung des Unternehmens in einer kleinen Darmstädter Stadtapotheke ansetzte. Ein 360-Grad-Kuppelfilm verknüpfte prägende Ereignisse der Firmenhistorie mit solchen der Zeit- und Wissenschaftsgeschichte. Das Leitmotiv „Celebrate Curiosity“ fand sich im gesamten von Jazzunique entwickelten Veranstaltungsdesign wieder.

Jazzunique entwickelte in Kooperation mit N.O.ME und Loop Light die 360-Grad-Projektion. In intensiver Archivarbeit bereitete die Agentur die Geschichte des Unternehmens auf und transformierte die Ergebnisse in Storyboards und Storybooks als Grundlage für die Inszenierung.

In einem der größten mobilen geodätischen Zelte weltweit, dem „M-Sphere“, initiiert von Merck, geplant und umgesetzt von dem Berliner Unternehmen Zenvision, tauchten die Gäste in die farbenfrohe und vielfältige Unternehmenswelt ein. Mit 2.800 qm Fläche für 360°-Filme und ausgefeilter Audio- sowie Projektionstechnik dient der weithin sichtbare Kuppelbau durch das ganze Jubiläumsjahr hindurch als flexibler Veranstaltungsort.

Ein von Jazzunique eigens für den Festakt konzipiertes Wasserbecken prägte und vergrößerte den zentralen Innenraum und intensivierte die Wirkung des medialen Contents durch bewegte Spiegelungen. Im Zusammenspiel mit den theatralen Bühnen- und Tribünenkonstruktionen von Studio Hamburg konnte so eine außergewöhnliche und lebendige Atmosphäre geschaffen werden.

Die Deutsche Philharmonie Merck komplettierte die Zeremonie mit einer vom Dirigenten Ben Palmer im Auftrag von Merck für den Festakt komponierten Sinfonie in zwei Sätzen, die die jeweiligen Inszenierungsteile musikalisch aufgriffen.

Die Frankfurter Agentur übernahm neben der Konzeption und Umsetzung der Inszenierung auch die gesamte organisatorische Durchführung des Festaktes und kooperierte dabei mit zahlreichen ausgewiesenen Experten. „Es war uns eine große Ehre, dieses Jubiläum so maßgeblich unterstützen zu dürfen. Insbesondere die intensive Auseinandersetzung mit einem so traditionsreichen und gleichzeitig zukunftsorientierten Unternehmen über zwei Jahre hinweg war eine äußerst spannende Aufgabe. Für uns bleibt es eine tolle Erfahrung, gemeinsam mit dem Kunden und unseren Kooperationspartnern für ein solch klassisches Format ein so innovatives Veranstaltungskonzept entwickeln und realisieren zu dürfen“, sagt Jesper Götsch, Managing Partner von Jazzunique.

Neben dem Festakt zeichnet sich Jazzunique im Jubiläumsjahr für weitere Veranstaltungen von Merck verantwortlich. Dazu gehörte auch der viertägige Bundeswettbewerb der Stiftung Jugend forscht Ende Mai, den Merck als Bundespatenunternehmen 2018 ausrichtete.

Kategorien: Economics