Die HELi Showequipment GmbH ist ein in Mainz ansässiger Dry-Hire-Spezialist, der Technik für Veranstaltungen aller Art und jeder Größenordnung liefert. Das Unternehmen investiert fortwährend in neues Material führender Markenhersteller sowie auch in neue, innovative Produkte.

Im Dezember 2017 verstärkte HELi seinen Materialbestand im Bereich der wettergeschützten Movinglights mit dem Proteus Hybrid von ELATION Professional. Der preisgekrönte Proteus Hybrid ist ein multifunktionaler Scheinwerfer mit Schutzklasse IP 65, der als Beam-, Spot- oder Washlight eingesetzt werden kann. Das Gerät verfügt über eine fortschrittliche Optik mit motorisiertem Zoom und ein revolutionäres Kühlprinzip.
Eine lineare CMY + CTO Farbmischung, 14 dichroitische Farben und CTB, CTO sowie UV, acht rotierende austauschbare und 14 statische Metall-Gobos, ein 360° bidirektional rotierendes Animationsrad, rotierende Prismen und Frostfilter und weitere Features machen das Gerät zu einem leistungsfähigen Multitalent, das sich auch bei Wind und Wetter nicht unter einem Dome verstecken muss.

HELi-Geschäftsführer Uwe Heinrich begründet seine Entscheidung für die Scheinwerfer wie folgt: „Die Firma ELATION hatte vor geraumer Zeit einige Hybridscheinwerfer mit 440 Watt Osram- und 470 Watt Philips-Leuchtmittel mit dem Proteus verglichen. Das Ergebnis war für mich ziemlich eindeutig: Der Proteus Hybrid ist das hellste Gerät und hat den engsten Beam im Vergleich. Die für einen Hybrid-Scheinwerfer sehr guten Projektionseigenschaften und mehrere Prismen runden den positiven Gesamteindruck ab. Als ich hörte, dass das Gerät auch noch IP 65 hat, war die Entscheidung gefallen. Ich sehe direkt zahlreiche Einsatzmöglichkeiten.“