HARTING ist Technologiepartner der 27. GERRY WEBER OPEN

Klares Bekenntnis zur erfolgreichen Partnerschaft / Hochkarätiges Turnier mit internationaler Strahlkraft

Freuen sich auf die Zusammenarbeit: Ralf Weber (links), Turnierdirektor GERRY WEBER OPEN, und Philip Harting, Vorstandsvorsitzender der HARTING Technologiegruppe

Die HARTING Technologiegruppe ist erneut „Offizieller Technologiepartner“ der GERRY WEBER OPEN. Damit setzt die Technologiegruppe als weltweit führender Anbieter von industrieller Verbindungstechnik ihre erfolgreiche Partnerschaft aus den Jahren 2017 und 2018 auch für die 27. Turnierauflage des renommierten ATP 500er-Rasenvents im GERRY WEBER STADION in Halle/Westfalen vom 15. bis 23. Juni 2019 fort.

„Das hochkarätige Turnier hat eine internationale Strahlkraft, die weit über Ostwestfalen-Lippe hinausgeht. Wir sehen unser Engagement als klares Signal, dass wir in diesem Jahr verlässlich zu den Gerry Weber Open stehen“, sagt Philip Harting, Vorstandsvorsitzender der HARTING Technologiegruppe und betont zudem, dass „Spitzensport und Spitzentechnologie zusammengehören.“

Die internationale HARTING Technologiegruppe steht dem ATP-Tennisevent auch in diesem Jahr erneut wieder als kompetenter Technologiepartner zur Verfügung mit Lösungen u.a. für die Bühnen-, LED- und Tontechnik sowie auch digitalen Systemen, bei denen das Edge Gateway MICA® als Datensammler für den Zustand des Rasens zur Anwendung kommt.
Ergänzend werden unter anderem ganzjährig Elemente für die Stadiondachtechnik im GERRY WEBER STADION zum Einsatz kommen und die hochwertige Ausstattung für die neuen smarten Schiedsrichterstühle während der Turnierwoche bei den 27. GERRY WEBER OPEN wird bereitgestellt. „Wir freuen uns sehr, dass wir mit der HARTING Technologiegruppe unsere erfolgreich gelebte Partnerschaft aus den vergangenen beiden Jahren auch in 2019 fortführen werden“, sagt Turnierdirektor Ralf Weber. „Es ist ein klares Bekenntnis eines starken wirtschaftlichen Partners aus unserer Region für die Gerry Weber Open.“

Quelle Bild und Text: Harting

Kategorien: Economics