Top DJs verwandeln sieben Wochen lang die Poollandschaft des W Hotels Barcelona in einen vibrierenden Club

 Beim diesjährigen Wet Deck® Sommerevent ist reichlich Material von GLP am Start: Technikdienstleister PI Sound verwandelte die Poollandschaft des angesagten W Hotels in Barcelona in einen Club in dem sich namhafte DJs an sieben Wochenenden im Juli und August praktisch die Klinke in die Hand geben. Für den furiosen Auftakt sorgte Erick Morillo. Weiterhin erwartet werden unter anderem Roger Sanchez, Sam Divine und Claptone. Das Equipment für das Sommerevent erwarb PI Sound erst kürzlich beim spanischen Vertrieb Monacor Iberia. Bereits im März hatte PI Sound entschieden, in GLP zu investieren, da die Nachfrage nach hochwertiger Lichttechnik unter ihren Kunden stetig zunahm.

Auf der Hauptbühne des Wet Deck kommen dabei GLP GT-1 sowie impression X4 und impression X4 L zum Einsatz. „Diese Scheinwerfer bieten uns einfach eine unglaubliche Bandbreite an Einsatzmöglichkeiten“, so der Lichtdesigner Jorge Morales über die Moving Heads von GLP. „Insbesondere der GT-1 Hybrid ist einfach überall die perfekte Wahl, ganz gleich ob es um einen Industriejob oder ein Festival geht“, schwärmt er weiter. Doch damit nicht genug: „Natürlich überzeugen auch die Farben und der Output“, so der Designer. „Mit dem mächtigen Zoom lassen sich auch komplexe Lichtszenarien mit vergleichsweise wenigen Scheinwerfern umsetzen und selbst bei Regen gibt es keine Kompromisse. Mit den von GLP erhältlichen Raincover sind wir auf alle Eventualitäten vorbereitet und können die Scheinwerfer problemlos Outdoor einsetzen.“

So viel Lob freut natürlich auch José de las Heras, den Geschäftsführer von Monacor Iberia. „Wir sind stolz über solche Kunden wie PI Sound. Jorge und Yaco stellen uns täglich vor neue Herausforderungen, die wir gerne annehmen. Und wir sind stolz, dass solche Kunden unsere Produkte auf ihren Events und Veranstaltungen einsetzen.“

Bilder: GLP

Kategorien: Economics