Mit erweitertem Portfolio konnte sich VISIONSTAGE in diesem Jahr über noch mehr nationalen und internationalen Besuch auf Ihrem Messestand freuen. Durch den bewährten räumlichen Zusammenschluss mit Ayrton wurde den Gästen auf insgesamt 280 qm, nebst der Vielzahl neuer Produkte, wieder eine Lightshow geboten, welche im Halbstundentakt für Menschentrauben auf den Ständen sorgte.

Insgesamt kamen mehr als 300 Ayrton Lampen zum Einsatz – darunter 75 brandneue Mistral-TC, 40 Ghibli, 38 Merak, 24 MagicPanel-FX, 24 MagicBlade-FX, 63 MiniPanel-FX, 33 MiniBurst und 9 WildSun K25-TC.Zudem gab es den Prototypen des Ayrton Bora-TC zu bestaunen, der 800W Wash hat einen satten Output von 32.000 Lumen und setzt wie alle neuen Ayrton Produkte mit TC (TrueColor) Zusatz Maßstäbe im Bereich der Lichtqualität und im Hinblick auf optische Effizienz.

Wahre Publikumsmagnete waren neben den Neuheiten von Ayrton u.a. das Coemar ReLite 1KW, ein Retrofit LED, welches zeitnah auch als 650W und 2KW Variante erhältlich ist, die DeSisti SuperLED Serie und MADRIX 5 – welches zur prolight+sound vorgestellt wurde. Insbesondere an den ersten drei Tagen waren die Stände durchgängig Treffpunkt für Kunden, Lichtdesigner, Fachplaner und Anwender aus der ganzen Welt. „Auch in diesem Jahr wurden wir förmlich überrannt“, freut sich Michael Althaus sichtlich über den Erfolg der Messe. „Das Interesse war riesig, neben unseren etablierten Marken war u.a. die Resonanz zu GDS, welches wir auf der prolight+sound gelauncht haben, überwältigend“, so Althaus weiter.

Kategorien: Economics