dlp motive World Club Dome 2018 (Fotos: dlp motive GmbH)

Bereits zum sechsten Mal pilgerten die Anhänger der elektronischen Musik in die zum „World Club Dome“ verwandelte Frankfurter Commerzbank-Arena, um an drei Tagen ausgiebig zu feiern, zu tanzen, zu raven und zu chillen. Rund 140.000 Besucher verzeichnet Veranstalter „BigCityBeats“ bei der diesjährigen Ausgabe des Techno-Großevents.

dlp motive konnte sein Talent als Allrounder erfolgreich unter Beweis stellen. Der Veranstaltungsdienstleister aus der Nähe von Karlsruhe war sowohl für Konstruktion und Bau, als auch für Licht-, Ton- und Videotechnik der Skyline-Stage verantwortlich. Die Sonderkonstruktion für die Bühne, welche komplett aus Layher bestand, sollte, wie der Name schon sagt, optisch an eine Skyline erinnern. Die erforderliche statische Berechnung sowie die CAD-Planung, wurden von dlp motive inhouse erstellt. Das Bauwerk belief sich auf 20m Breite und im Mittel auf 12m Höhe. Zentrales Element der Bühne war das 4x6m DJ-Podest, das mit einem Klarsicht-Planendach in Kederschiene versehen war.

Das Lichtequipment, welches verbaut wurde, bestand aus insgesamt 66 Fixtures, unter anderem Robe Robin Pointes, Martin Mac Quantum Profiler, Martin Mac Viper Profiler und SGM P5er. Das Main PA Line Array bestand aus Material der d&b V- und J-Serie. Die Visuals und Animationen wurden von dlp motive via Medienserver auf die vier LED-Flächen gespielt.  So ergab sich ein für die Veranstaltung hervorragend passendes Setup, auf dem sich auch die Künstler sichtlich wohlfühlten. On Stage waren unter anderem Alle Farben, Klangkarussell und Lost Frequencies.

Bildunterschriften:

Kategorien: Economics