Verlängerung der Branchenuntersuchung: Lohn- und Gehaltsstrukturen in der Medien- und Veranstaltungstechnik

Die Lohn- und Gehaltsstudie wurde bis zum 28. Februar 2018 verlängert. Bis zu diesem Termin können interessierte Unternehmen noch an der Studie teilnehmen und Ihre Daten übermitteln. Die wichtigsten Ergebnisse werden auf der Prolight + Sound 2018 in Frankfurt vorgestellt. Hiernach können teilnehmende Unternehmen eine detaillierte Gesamtauswertung beim VPLT erwerben.

Bitte folgen Sie dem Link…

 

Ziele und Akteure

Die Ziele dieser Studie sind die Wertigkeit der Leistungen, die von technischen Dienstleistern in der Veranstaltungswirtschaft erbracht werden, denen auch zur individuellen Nutzung zur Verfügung zu stellen und durch belastbare Zahlen öffentlich darzustellen. Auch soll die Bezahlung fest angestellter Mitarbeiter in Unternehmen der technischen Dienstleister in der Veranstaltungsbranche transparent und nachvollziehbar gemacht werden. Unternehmer bekommen einen repräsentativen Querschnitt der in der Branche gezahlten Vergütungen und positionsspezifischen Nebenleistungen.
Wie bei der letzten Erhebung in 2015/2016 werden die Daten an die Schomerus Service GmbH (Schomerus) übermittelt und ausgewertet. Die Anonymität der Teilnehmer wird gewährleistet und etwaige Rückschlüsse auf teilnehmende Unternehmen oder deren jeweiliger Gehaltsstruktur ist ausgeschlossen.

 

Kategorien: Economics