Mit dem VLFC hat Meyer Sound ein einzigartiges Lautsprechersystem geschaffen.
Der Frequenzgang von 13 Hz bis 30 Hz macht eine Performance körperlich erfahrbar.
Das VLFC ist ideal für jede Anwendung geeignet, die von kraftvollem Sub-Sonics profitiert –
ob Konzerte, Kunstprojekte, Sportereignisse, Filmvorführungen oder Special Effects –
das VLFC dringt in den Frequenzbereich unterhalb der Hörschwelle vor, in dem nicht mehr
das menschliche Ohr, sondern der ganze Körper hört – oder eben fühlt.

Meyer Sound Germany bietet seinen Partnern für Produktionen ab sofort das VLFC System
im Dry Hire an. Insgesamt sind 24 VLFCs verfügbar, mit maximal 4 Rigging Grids.

Die VLFCs sind alle mit 5-pin Anschlüssen, PowerCon 32, Rigging und Wetterschutz ausgestattet. Transportiert werden die VLFCs auf Dollies, mit maximal 3 VLFC pro Dolly. VLFC und 1100-LFC haben die gleichen Abmessungen, daher können dieselben Rigging Grids und Dollies verwendet werden. Bei der Kombination von VLFC mit 1100-LFC wird eine lineare, kohärente Basswiedergabe von 13 Hz bis 100 Hz erreicht.

Weitere Informationen zum VLFC finden Sie unter https://meyersound.com/product/vlfc/
Das Datenblatt können Nutzer nach erfolgreichem Einloggen downloaden und das gewünschte
VLFC-System schon jetzt mit MAPP XT simulieren. Mietanfragen bitte an info at meyersound.de.

Kategorien: Economics