ashby 5c

Meyer Sound hat die Auslieferung der self-powered Deckenlautsprecher Ashby angekündigt, dem jüngsten Mitglied einer wachsenden Familie an Installationsprodukten mit der exklusiven IntelligentDC Technologie des Unternehmens. Die beiden neuen Ashby Lautsprecher ergänzen die sieben bereits bestehende Modelle zur Wand- und Deckenmontage der IntelligentDC Serie, die alle die klanglichen Vorteile von self-powered Systemen und die einfache Installation dezentraler Kleinspannungssysteme bieten.

ashby 8c

Die Ashby Series besteht aus zwei Unterputz-Modellen: dem Ashby-5C mit einem 5-Zoll Tiefmitteltöner und dem Ashby-8C mit einem 8-Zoll Tiefmitteltöner. Beide verfügen über einen konzentrischen 0,75″ Metallkalottenhochtöner und sind in integrierten, schnell montierbaren Metalleinbaugehäusen mit Phoenix-Anschlüssen untergebracht, die eine schnelle und einfache Installation in Neu- oder Nachrüstsystemen ermöglichen. Das innovative konzentrische Design mit zwei Lautsprechern sorgt für ein gleichmäßiges Abstrahlverhalten von 100 Grad und ermöglicht den Einsatz weniger Lautsprechern, um einen großen Hörbereich abzudecken.

Wie bei anderen IntelligentDC-Modellen auch, werden die Ashby Lautsprecher an ein MPS-488HP externes Netzteil angeschlossen, das sowohl das symmetrische Audiosignal als auch 48V Gleichspannung für den Verstärker liefert. Die Verbindungen werden mit einem einzigen 5-poligen Kabel hergestellt, die mit einem Schnellanschluss an 5-polige Phoenix-Steckverbindern versehen sind. Kabellängen von bis zu 135 Metern sind bei Verwendung von 1mm2 Kabeln mit maximal 1 dB Verlust realisierbar, längere Kabelwege sind mit Kabeln größeren Durchmessers erreichbar. Darüber hinaus ist die Fernüberwachung einzelner Lautsprecherzustände auf einem Windows- oder Mac-Computer mit dem optionalen RMS-Modul der MPS-Netzteile, RMServer und der Compass Software möglich.

Ashby Lautsprecher sind die optimale Lösung, wenn kompromisslose Audio-Performance auf eine unauffällige, flächenbündige Installation trifft. Typische Anwendungsbereiche sind Restaurants, Hotels, Flughäfen und andere Verkehrsflächen, Vorstandsetagen von Unternehmen und hochwertige Einzelhandelsstandorte.

„Die Ashby Lautsprecher sind eine lang erwartete Ergänzung unserer IntelligentDC Produktreihe“, sagt Pablo Espinosa, Meyer Sounds Vice President of R&D und Chef-Lautsprecher-Designer. „Jetzt können Integratoren sowohl Aufputz- als auch Unterputz-Modelle in derselben Installation mit denselben Stromversorgungs- und Signalverteilungseinheiten kombinieren. Dies bietet Architekten und Fachplanern völlige Freiheit beim Systemdesign, vereinfacht die Installation und reduziert den Platzbedarf im Rack.“

Zusätzlich zu den beiden Ashby Modellen umfasst die IntelligentDC Produktreihe fünf Full-range Lautsprecher (MM-4XP, UP-4XP, UPM-1XP, UPJunior-XP, UPJ-1XP) und zwei Subwoofer (MM-10 und UMS-1XP).

Die Ashby IntelligentDC Deckeneinbaulautsprecher geben vom 6. bis 9. Februar auf der ISE in Amsterdam ihr europäisches Messedebüt. Den Stand M90 von Meyer Sound finden Sie in der Halle 1 des RAI. „Ashby wird ein Teil unseres Standes auf der ISE sein, mit Displays offener Produkte zur detaillierten Ansicht sowie aktiven Ashby Lautsprechern, die über Kopf für Vorträge installiert sind“, fährt Espinosa fort. „Selbst im Trubel und dem hohen Umgebungslärm einer Messe – und vielleicht auch genau wegen dieser Ablenkung – sind wir sicher, dass die klangliche Überlegenheit der Ashbys deutlich hörbar sein wird.“

Kategorien: Economics