Der GLP impression FR1 feiert seine Europa-Premiere auf der Prolight+Sound (Halle 4.0, G20), ist eines der kompaktesten aktuellen Moving-Heads und bietet ein neues Benchmark an Vielseitigkeit und Qualität. Der ausdrucksstarke, knackige farbige oder reinweiße Beam der homogenisierten 60-Watt RGBW-LED, lässt sich dabei über einen separaten CTC Kanal frei in der Farbtemperatur von 2.500 – 10.000K anpassen. 

Die optische Qualität steht beim impression FR1 im Vordergrund und diese sorgt dafür, dass der Beam über den gesamten Zoombereich sauber, homogen und im engen Bereich klar definiert bleibt. Ein superschneller Zoom, mit einem Abstrahlwinkel von 3,5 bis 34 Grad, ermöglicht die volle Kontrolle über kurze und lange Reichweiten und aufgrund seiner Stärke lässt sich der impression FR1 durchaus auch für Beleuchtungsaufgaben über größere Entfernungen einsetzen. 

Mit Qualität kommt Genauigkeit, und diese setzt sich beim impression FR1 fort durch 16-Bit-Dimming und 16-Bit-Movement (Pan: 540°, Tilt: 220°). Eine kontinuierliche Pan-Rotation in beiden Richtungen und mit seinem gesamten Geschwindigkeitsspektrum ist genauso an Bord wie eine Vielzahl von Dimmer-Kurven, eine variable PWM-Steuerung und vieles mehr wie das intuitiv bedienbare Geräte-Menü und der Zugriff für die wichtigsten Geräte-Funktionen auch via DMX.

Selbstverständlich beim impression FR1 ist das von GLP bekannte baseless Design. Dank Power In/Out lassen sich auch mehrere Geräte einfach verkabeln. Für eine einfache Installation am Boden sorgen Gummifüße und für die sichere hängende Montage sind Gewindeeinätze und Safety-Punkte integriert. Der impression FR1 bietet eine hervorragende Kombination aus Qualität, Leistung, kompaktem Design und Features -mit dem extra Kick, wenn es darauf ankommt.