Best of Events 2018

Die Best of Events ist gut besucht. In der Westfalenhallen Dortmund sind ca. 500 Aussteller und 10.000 Besucher in fünf Hallen anzutreffen. Schwerpunkt der Messe ist das Thema: „Keine Veranstaltung ohne Sicherheitskonzept.“ Im Safety- und Security-Forum werden aktuelle Probleme und Lösungsstrategien für Veranstaltungsplaner und die gesamte Branche besprochen.

 

Randell Greenlee auf dem Safety- und Security-Forum

Der VPLT beteilgte sich am Mttwoch mit einem Beitrag von Randell Greenlee, VPLT Bereichsleiter Politik und International zum Thema „Wetter, ein unberechenbarer Faktor?“ Am heutigen Donnerstag um 13.30 Uhr wird Birgit Lindenkamp vom VPLT Mitglied Showtex über den Brandschutz und Dekorationsmaterialien bei Events sprechen.

 

Silent Stage

Außerdem ist das Thema Catering mit dem Street-Food-Kongress präsent: Dass Street-Food-Caterer mittlerweile in der Lage sind, innerhalb kurzer Zeit eine so große Zahl an Messebesuchern zu verköstigen wird auf der BoE vielfältig und köstlich deutlich. Die BoE hat vieles zu bieten: in Halle 7 treten KünstlerInnen auf der silent stage auf, Kleinkunst, Kostümverleihe, MusikerInnen und viele andere Kreative präsentieren, wie es möglich wird, auf Events eine ganz besondere Stimmung zu zaubern.

Am gemeinsame VPLT und DEAplus Stand treffen sich Interessierte und Mitglieder zum Gespräch

So ist die Best of Events 2018 eine gelungene Mischung: Branchenrelevanter Informationsaustausch, phantsievolles Ambiente und gutes Essen. Die BesucherInnen lobten am ersten Messetag allesamt die Atmosphäre, die Networking zu einem besonderen Event macht.

 

Kategorien: Social