Arena Alaaf – Jeck in die Karnevalssession mit Eventtechnik von Gahrens + Battermann
Über 8.000 Karnevalsfans rockten am 17. und 18. November bei „Arena Alaaf“ die ausverkaufte Schwalbe arena in Gummersbach. Für die Narren und Närrinnen hätte es nicht besser sein können: Querbeat, Kasalla, Cat Ballou, Brings und Co sorgten für ausgelassene Partystimmung. Gahrens + Battermann setzte die Kölner Musikgrößen mit ausgewählter Eventtechnik perfekt in Szene.

„Arena Alaaf“ gilt als beliebteste Karnevalsveranstaltung im Bergischen. Von Beginn an dabei: die G+B-Niederlassung Köln als technischer Full-Service-Dienstleister. In dieser Session jährte sich das Spektakel das dritte Mal und fand erstmals an zwei Terminen statt. Für Gahrens + Battermann hieß es, mit einem umfassenden Technikaufgebot das rund sechsstündige Programm optimal zu inszenieren. Das Team rund um Niederlassungsleiter Eric Kutter zeigte sich für die gesamte Projektions-, Licht- und Audiotechnik verantwortlich.

Das Beleuchtungskonzept und die perfekte Zusammenstellung des Audioequipments verwandelten die Schwalbe arena an zwei Abenden in eine Hochburg des Karnevals. Dank kontrastreicher und farbintensiver Projektionen links und rechts von der Bühne war selbst den Partygästen aus den hinteren Reihen ein bester Blick auf die Bands und Tanzgruppen garantiert. Viele Fotos fingen die „Superjeilezick“ ein und als besonderes Highlight für die Fotos der Stars und Sternchen gestaltete das G+B-Team die Sponsorenwand aus den Atomic-Designpanels mit dreidimensionalem Tiefeneffekt. Kölscher Frohsinn – willkommen im bergischen Gummersbach und eine Partystimmung, die bei den Gästen nicht hätte besser sein können. „Wir haben uns sehr darüber gefreut, uns auch in der aktuellen Session zu den Partnern der Veranstaltung zählen zu dürfen“, so Eric Kutter, Niederlassungsleiter der G+B-Niederlassung Köln. Für das gesamte Team war die medientechnische Inszenierung von „Arena Alaaf“ eine regionale und kulturelle Highlight-Veranstaltung.

Anzeige